NebenAN

Magazin BGL & Salzburg

Oligotherapie – Serie für alternative Heilmethoden

Magazin-Nebenan-2_Seite_28_800

Das Wort „Oligos“ kommt aus dem Griechischen und heisst „wenig“, „klein“.
So ist also die Oligotherapie die Therapie der „kleinen Mengen“.
In dieser Therapie werden kleinste Mengen von Spurenelementen verabreicht.
Sie sollen dem Körper helfen, gestörte Stoffwechselfunktionen wieder zu normalisieren. Die Oligotherapie kann sogar die Wirksamkeit einer Antibiotika- pder Krebstherapie unterstützen.

Anwendunge: rheumatische Beschwerden und Gelenkschmerzen, chronische Infektionen der Atemwege, chronische Ohrenentzündungen

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.